• Wenn Sie bislang nicht wussten, was ein Palindrom ist, dann befinden Sie sich in bester Gesellschaft, in meiner nämlich. Also lassen Sie uns mal in der Wikipedia schauen:

    A palindrome is a word, phrase, number or other sequence of units that can be read the same way in either direction (the adjustment of punctuation and spaces between words is generally permitted).

    Sie werden es nicht glauben, aber so etwas gibt es auch als Film: The Lost Generation.

  • Für fortgeschrittene Englischlerner ist die Simulation Global Warming Simulation gedacht:

    CO2FX is a web based multi-user educational game which explores the relationship of global warming to economic, political and science policy decisions. The game is driven by a systems dynamics model and is presented in a user friendly interface intended for the high school user.

    Hört und sieht sich interessant an. Nur: Aus Spiel könnte Ernst werden… :-(

    [via @eltdigitalplay]

  • Das ist ja mal cool! Eine junge Frau, die offensichtlich Amy Walker heißt, stellt sich vor. Aber wie! Das müssen Sie gesehen bzw. gehört haben…

     

    [via @NikPeachey]

  • Fun, Learning 17.05.2010 No Comments

    Ich finde “English Attack” ist ein merkwürdiger Name für eine Website zum Englisch lernen. Aber sei’s drum. Darum geht es:

    English Attack! is the first 100% entertainment-based method of learning English.

    Entertainment-based? Das hört sich gut an. Sie können sich auf der Seite registrieren und dann am kostenlosen Betaprogramm teilnehmen. Es erwarten Sie Spiele, Filme usw. Unterhaltung eben.

  • Work Life 14.05.2010 No Comments

    Eine der interessantesten Konferenzformen, die ich kenne, ist Open Space Technology, die besonders für Großgruppen geeignet ist. Jedes Jahr treffen sich die OS-Begleiter und –Anwender um mittels der
    Methode über die Methode zu diskutieren. Dieses Jahr findet diese außergewöhnliche Konferenz in Berlin statt. Klar, dass ich nach San Francisco 2008 hier dabei bin, schließlich ist das ein Heimspiel.

    Auf der einschlägigen Website erfahren Sie mehr über Open Space und in dem Video erzählt Harríson Owen, der Schöpfer der Methode, wie er darauf gekommen ist.

  • Wenn Sie Ihr Hörverständnis grundlegend verbessern wollen, dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

    1. Sie schauen sich Filme im Original mit Untertiteln an (die skandinavische Methode)
    2. Sie hören Radio (z. B. American Forces Network oder FM4)
    3. Sie hören Podcasts oder Hörbücher

    Bei Podcasts ist es hilfreich, wenn Sie ein Transkript zur Verfügung gestellt bekommen. So etwas bietet z. B. Spotlight:

    Spotlight is a daily 15 minute radio program.  It uses a special English method of broadcasting.  This makes Spotlight easier for many people to understand, no matter where in the world they live.

    Spotlight macht sein Programm mit reduziertem Wortschatz, in langsamerer Geschwindigkeit und mit kürzeren Sätzen. Ideal zum Lernen also.

    Heute können Sie einen Beitrag über die African Leadership Academy hören: Creating Leaders in Africa. Ich muss mal meinen Freund und Kollegen Noble aus Ghana fragen, ob er da involviert ist.

  • Prof. Isaiah WonHo Yoo hat zu o.a. Themen für Studentinnen und Studenten am MIT einen einschlägigen Kurs begleitet: 21F.223 / 21F.224 Listening, Speaking, and Pronunciation. Teile davon sind in die Open Courseware übernommen und somit kostenfrei der Allgemeinheit zugänglich gemacht worden. Aus dem Inhalt:

    This course is designed for high-intermediate ESL students who need to develop better listening comprehension and oral skills, which will primarily be achieved by detailed instructions on pronunciation.

    Wenn Sie diese Thematik anspricht, dann können Sie sich einige Lektionen als Video anschauen.

    The videos capture typical dynamics of the classroom, including the professor’s lectures, students working together in small groups, and students participating in a classroom debate.

    Na dann viel Spaß!

  • Work Life 05.05.2010 No Comments

    Wenn wir schon alle knietief (oder höher) durch die Jauche müssen, dann lassen Sie uns wenigstens das Unangenehme mit dem Nützlichen verbinden. Shannon Doyne und Holly Epstein Ojalvo haben aus den Vorgängen rund um die griechische Wirtschaft ein komplette Lektion in Ökonomie gemacht. Und weil die Lektion in Englisch ist, profitieren wir davon gleich zweimal. It’s All Greek to Me: Understanding the Debt Crisis in Europe heißt der Beitrag. Sie finden den einschlägigen Lehrtext, Übungsfragen, die entsprechenden Begriffe und Handouts als pdf-Datei. Aber lassen Sie sich nicht runterziehen. :-(

    [via @englishblog]

  • Dem ist nichts hinzuzufügen, sehen Sie selbst: